Das «Bern-Wimmelbuch» ist da!

Publiziert: 25.11.2013

Kaum zu glauben — die Hauptstadt der Schweiz hat noch kein Wimmelbuch! Dabei gibt es auch in Bern viel zu sehen und zu entdecken. Ab dem 5. Dezember ist das «Bern-Wimmelbuch» im Buchhandel erhältlich.

Bern-Wimmelbuch_Cover.jpg

Das «Bern-Wimmelbuch» zeigt wo es in Bern überall wimmelt: sei es im Marzilibad an einem schönen Sommertag, an der «Bärner Fasnacht», auf dem Berner Hausberg, dem Gurten, dem Bundesplatz mit Markt, Wasserspiel und Demos oder auch ganz einfach auf dem Bahnhofplatz zwischen Burgerspital und Schweizerhof.

Die Grafikerin Beatrice Kaufmann und der Medienproduzent Matthias Vatter aus Bern kreierten in den vergangenen Monaten das «Bern-Wimmelbuch». Für Konzeption und Umsetzung zuständig ist der neu gegründete Kleinverlag vatter&vatter der Geschwister Anja und Matthias Vatter in Bern und Berlin.

Die Burgergemeinde mit ihrer spannenden Geschichte und ihrer grossen Bedeutung für die Stadt Bern will auch die Zukunft im Blick haben: vor allem die Kinder lernen die Stadt täglich neu entdecken. Vor diesem Hintergrund hat sich die Burgergemeinde dazu entschieden, das «Bern-Wimmelbuch» als Co-Herausgeberin zu unterstützen.

Das  16-seitige Bilderbuch lädt zur spannenden Entdeckungsreise ein und garantiert viel Spass bei der Bärensuche.

 

Vom Donnerstag, 5. Dezember bis Dienstag, 10. Dezember 2013 präsentiert vatter&vatter ein ganzes Sortiment im «Pop Up-Store» des Berner Kulturbüro. Dort kann auch das «Bern-Wimmelbuch» direkt bezogen werden. Die Öffnungszeiten des vatter&vatter Pop Up-Store sind: Mo, Di, Do., Fr: von 10 bis 18 Uhr und Sa, 7. Dezember  2013 von 10 bis 16 Uhr.

Weitere Bezugsquellen: Stämpfli Buchhandlung www.staempflishop.com und Buchhandel (Preis: ca. 18 Franken)

www.vatterundvatter.ch