Im Kultur Casino Bern wird nochmals richtig gefeiert

Publiziert: 30.06.2017
kcb.jpg

Am Samstag, 8. Juli 2017, steigt im Kultur Casino Bern die grosse Schlusssparty. Das Fest für Gross und Klein erlaubt einen letzten Einblick in das Traditionshaus, bevor die zwei Jahre andauernden Renovationsarbeiten starten. Ein neues Online-Magazin bietet die Möglichkeit, trotz verschlossenen Türen die Umgestaltung aktuell mitzuerleben.

Vor mehr als 100 Jahren wurde das Kultur Casino Bern in nur zwei Jahren von der Burgergemeinde Bern als Konzert- und Gesellschaftshaus für die Allgemeinheit erbaut. Bis heute ist es dies geblieben. Nun stehen dem denkmalgeschützten Haus aufwändige Sanierungen bevor. Nicht nur baulich, sondern auch strategisch wird dem Haus ein neues Kleid verpasst. Unter der Leitung von Ivo Adam soll eine zeitgemässe Konzert- und Kulturstätte von regionaler und nationaler Ausstrahlung entstehen. Nebst der kulturellen Vielfalt wird dabei auch stark auf eine innovative Gastronomie gesetzt. Die Wiedereröffnung ist nach aktueller Planung im Herbst 2019 vorgesehen.  

Ein Fest für Gross und Klein
Am Samstag, 8. Juli 2017 bietet sich nun zum letzten Mal die Gelegenheit, das Kultur Casino in seiner heutigen Form zu besuchen. Das Fest beginnt bereits am Nachmittag mit einem Familienprogramm, Streetfood und einem Informationsstand zum Umbauprojekt. Ab 17 Uhr treten der Berner GenerationenChor und die Berner Guerilla-Troubadouren Tomazobi im Grossen Saal auf. Auf der Terrasse sorgt ab 18 Uhr das Duo Baumon Favre mit ihrer Jukebox für entspannten Sound und um 21 Uhr interpretieren bachSpace im Restaurant die Werke von J.S. Bach akustisch und elektronisch neu.

Schöne Erinnerungen an 110 Jahre Kultur Casino
Wer sich gerne ein Stück Geschichte des Kultur Casino Bern sichern möchte, kann am 22. und 23. Juli beim Inventarverkauf auf Schnäppchenjagd gehen. Die gesamte Einrichtung des Hauses inklusive Konzertstühlen aus dem Grossen Saal, technischen Einrichtungen oder nostalgischen Biergläsern können zum Freundschaftspreis erstanden werden. Noch bis zum 17. Juli 2017 können die Artikel auch im Onlineshop unter www.useagain.ch gekauft werden.

Weitere Auskünfte erteilt: Ivo Adam, Geschäftsleiter Kultur Casino Bern, 031 328 02 05

Programm 8. Juli 2017 – Saus & Braus im ganzen Haus

KCB_F4_Party_RZ.png

Ab 14:00 Uhr Familienfest 
Schatzsuche durch 110 Jahre, Wettbewerb mit interessanten Preisen vom neuen Kultur Casino Bern, Spiele für Kinder, Informationsstand zum Umbauprojekt, Streetfood von Casino Restaurants Bern, Desi Food, Aloha Burger, Sunan-Thai und Süsses von Rolf Mürner, Sommerbar von Casino Restaurants Bern

17:00 Uhr Konzert im Grossen Saal
Berner GenerationenChor und Tomazobi unter der Leitung von Patrick Secchiari

Ab 18:00 Uhr Terrassenfest
Baumon Favre Jukebox Live-Easy Listening aus dem Kulturbus.li

21:00 Uhr Konzert im Restaurant
bachSpace, Werke von J.S. Bach, rekomponiert, akustisch und elektronisch interpretiert
(Etienne Abelin/Violin, Tamar Halperin/Grand Piano, Tomek Kolczynski/Composition)

Der Eintritt ist frei.

Casino Blog

Der Weg zum neuen Casino ist weit, aufwändig, aber auch äusserst spannend. Deshalb bietet ein neues Online-Magazin die Möglichkeit, trotz verschlossenen Türen die Umgestaltung aktuell mitzuerleben. Viele Beiträge werden als kurzweilige Videos präsentiert. So werden beispielsweise Exponentinnen und Exponenten des Grossprojekts porträtiert, ein Historiker steigt regelmässig tief ins Archiv der Burgerbibilothek und Besuchende werden Ivo Adam auf der Pirsch nach neuen Rohprodukten für die Küche begleiten.

Bis zur Eröffnung sind zahlreiche Beiträge geplant, ein halbes Dutzend ist bereits online. Als Chefredakteur des Online-Magazins amtet Roman Tschäppeler, Filmemacher und Autor. www.kulturcasino.ch