Navigieren auf Burgergemeinde Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Eröffnungswochenende Casino Bern

Mit dem Berner Symphonieorchester und dem Starpianisten Fazil Say sowie Stephan Eicher & Friends

ICS Export
Wann
  • 05.09.2019 um 20:30 bis 08.09.2019 um 22:30
Wo

Casino Bern, Casinoplatz 1, 3011 Bern

 

5. SEPTEMBER – 20:30 UHR

ERÖFFNUNGS-KONZERT ZUR WIEDERERÖFF­NUNG DES CASINO BERN

Die Heimkehr des Berner Symphonieorchesters will gefeiert werden – und da dürfen Show-Einlagen mit Igudesman & Joo und anderen Überraschungsgästen nicht fehlen.

Auch mit dabei:
Starpianist Fazil Say und natürlich das Berner Symphonieorchester unter der Leitung seines Chefdirigenten Mario Venzago.

Weitere Informationen

Bachs festliches Brandenburgisches Konzert Nr. 2 (mit Michael Form, Immanuel Richter und den BSO-Solisten Alexis Vincent und Adam Halicki), die «Toccata» in der legendären Stokowski-Fassung sowie Strauss’ orchestrales Meisterwerk «Till Eulenspiegel» sind nur einige der Glanzlichter für einen Festakt der Superlative. Auf ein Neues!

 

6. SEPTEMBER – 20:30 UHR

STEPHAN EICHER & BERNER FREUNDE

«MACHS NA»

Beim feudal neurenovierten Casino wird am 6. September ein weitgereister Stephan Eicher – zurück in «seiner Stadt» – durch den Künstlereingang huschen, wo er auf andere Berner Modis u Giele trifft, die auch einmal abgereist oder eben geblieben sind – oder auch, wie er, zurückgekommen sind… wenn auch nur für die Länge eines ambitiösen Konzertabends.

Weitere Informationen

Mit dabei die damals aus Zollikofen nach North Carolina ausgewanderten Krüger Brothers, der aus Bosnien stammende Berner Mario Batkovic, Mike von Jeans for Jesus, der Berner Bach Chor unter der Leitung von Lena-Lisa Wüstendörfer, das Kaleidoscope String Quartet und Eichers aus Luzern, Paris, Berlin, Amsterdam und Bern stammende Band sowie ein Vorort-Berner: der in Fribourg aufgewachsene Martin Suter und Überraschungsgäste. Zusammen geben sie ein einmaliges Konzert zur Eröffnung des Casinos… um dann noch vor Mitternacht von Traktorkestareffektvoll entführt zu werden.

Eine Carte blanche, welche Stephan Eicher mit vielen bunten Höhepunkten gestaltet und dem Casino einen unvergesslichen und einmaligen Abend beschert.

 

5./6. SEPTEMBER

NACH DEN KONZERTEN

Während der Bauzeit entstand ein virtueller Casino-Konzertraum, welcher rund dreissig Berner Musiker*innen zusammenbrachte. Auf www.casinoremix.ch kann jedermann mit kurzen Loops ein eigenes Musikvideo kreieren und teilen. Nun kommt der Remix zurück in die Realität. Die Musiker sind nach den Konzerten zu einer spontanen Jamsession im Erdgeschoss des Casinos eingeladen; wer dann schlussendlich alles aufkreuzen wird, ist so offen wie das, was dann genau gespielt wird. Wir lassen uns überraschen!

– EINTRITT FREI –

 

7./8. SEPTEMBER – 19.30 / 17.00 UHR

BERNER SYMPHONIE­­ORCHESTER

GRUBINGER | VENZAGO – AUS DER NEUEN WELT

Ein fulminanter Start: Im ersten Symphoniekonzert der Saison vermählt Chefdirigent Mario Venzago brandneue Klänge und solche aus der Neuen Welt, eine geniale Liaison. Mario Venzago Dirigent – Martin Grubinger Perkussion – Chor Konzert Theater Bern PETER ILJITSCH TSCHAIKOWSKY Ouverture solennelle op. 49 MARTIN GRUBINGER «Carte Blanche» ANTONIN DVORAK Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95 «Aus der Neuen Welt»

www.casinobern.ch

Weitere Informationen.

Fusszeile