Berner GenerationenHaus

Das Berner GenerationenHaus im Burgerspital: Der Begegnungsort für Jung und Alt - an allerbester Lage neben dem Bahnhofplatz.

Nachdem das Burgerspital während vielen Jahrzehnten ausschliesslich als Alterswohnheim genutzt wurde, hat es seit 2015 seine Tore für die Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt und Region Bern geöffnet. Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, Ältere Menschen - alle sind herzlich willkommen: Sie finden hier eine ruhige Oase im hektischen Stadtleben und tollen Treffpunkt für Gespräche und Begegnungen.

Lounge_7586_ret_web.jpg

Aufenthaltsecke im Dachbereich

Einen diverser Angebots-Mix mit umfangreichen Dienstleistungen in den Bereichen Beratung, Pflege, soziale Sicherheit und Zusammenleben lädt zur Weiterbildung ein. Im Dachgeschoss stehen zudem stilvoll ausgebaute Räume für Anlässe, Konferenzen, Sitzungen, Bewegungskurse zur Verfügung.

IMG_0466.JPG

Konzert im Innenhof

Unter der Woche finden diverse sozio-kulturelle Veranstaltungen wie etwa Jeudredi, Halt auf Verlangen!, Generationentalk statt.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: In der nordöstlichen Ecke Richtung Bahnhof befindet sich das Restaurant «toi et moi». Auch Kinder und Babys werden hier glücklich. Im alten Kapellentrakt geht es nämlich wild und lustig zu: Mit LeoLea, der «Kita Spittel». Im zweiten Stock befindet sich der Burgerspittel am Bahnhofplatz mit seinem Angebot von «Wohnen im Alter».

Forschung zum Thema wird unterstützt

Die Burgergemeinde engagiert sich in Generationenfragen, und unterstützt gezielt Forschungsarbeiten zum Thema, sei es durch finanzielle Beiträge oder die Bereitstellung von Tagungsmöglichkeiten am Standort Bahnhofplatz.

Website Berner GenerationenHaus

Aktuelles Berner Generationenhaus
  • 14.05.2018
    Ausgelernt? Noch lange nicht!
    Das Collegium60plus engagiert sich für ...
    Weiterlesen
Website

www.begh.ch