Navigieren auf Burgergemeinde Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Podiumsdiskussion «Reptilleder – alles sauber?»

Die Schweiz ist weltweit der zweitgrösste Umschlagplatz für Reptilleder. Die Uhrenindustrie ist einer der Hauptabnehmer. Es handelt sich hierbei um legalen Handel. Kritik von Tierschützern gibt es dennoch. Es freut uns daher sehr, dass sich der oberste Uhrenindustrielle der Schweiz den heiklen Fragen stellt.

ICS Export
Wann
  • 02.02.2016 von 19:35 bis 21:00
Wo

Naturhistorisches Museum der Burgergemeinde Bern (Vortragssaal), Bernastrasse 15, 3005 Bern

Mit Jean-Daniel Pasche (Verband der schweizerischen Uhrenindustriellen), Sara Wehrli (Schweizer Tierschutz), Mathias Lörtscher (Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen) & Stefan Hertwig (Abteilungsleiter Wirbeltiere NMBE). Moderation: Christine Brand (NZZ am Sonntag)

Freier Eintritt, keine Reservation möglich

Haben Sie Lust, tiefer ins Thema Tierschmuggel zu tauchen? Unser Rahmenprogramm wartet unter anderem mit vier Podien zu brisanten Fragen auf, die von ausgewiesenen Fachleuten diskutiert werden. Das gesamte Programm und weitere Infos finden Sie auf www.tierschmuggel.ch

Weitere Informationen.

Fusszeile