Navigieren auf Burgergemeinde Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Kultur

Die Burgergemeinde Bern unterstützt das Kulturgeschehen in und um Bern. Die Vielfalt und Pflege des bernischen Kulturerbes sind ihr dabei ein Kernanliegen. Die Burgergemeinde Bern setzt sich zudem dafür ein, dass alle Bevölkerungsteile in und um Bern einen Zugang zu Kultur erhalten. Kulturelle Projekte aller Sparten, von Professionellen oder Laien, können gefördert werden, sofern ein deutlicher Bernbezug gegeben ist.

Zuständig für die Förderung im Bereich Kultur ist die Förderkommission Künste. Lesen Sie die folgenden Angaben bitte gründlich durch, bevor Sie einen Antrag bei der Burgergemeinde einreichen. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Gesuchserfassung (T 031 328 86 01, ).

Formelle Voraussetzungen

Anträge können geprüft werden:

  • Bei rechtzeitiger Online-Übermittlung
  • Nach vollständiger Eingabe im Antragsformular
  • Nach dem Hochladen aller geforderten Beilagen (Anschreiben, Projektbeschrieb und Budget mit Finanzierungsplan)
  • Bei Vorlage eines realistischen Finanzierungskonzepts unter Nennung aller Unterstützungsquellen und Eigenleistungen

Grundsätzlich von der Förderkommission Künste nicht unterstützt werden:

  • Anträge, die zu spät eintreffen
  • Anträge, in denen ausschliesslich die Burgergemeinde als Geldgeberin angefragt wurde
  • Diplom- und Abschlussproduktionen/-arbeiten
  • Schulprojekte
  • Projekte anderer öffentlich-rechtlicher Körperschaften
  • Preise, Stipendien und Ähnliches, die durch Dritte unter deren Namen vergeben werden
  • Projekte / Tourneen, die keinen inhaltlichen oder geografischen Bernbezug aufweisen
  • Infrastrukturausbau und -erneuerung; grundsätzlich möglich sind Beiträge an Ingangsetzungskosten
  • Administrative, koordinative Stellen, Berufsverbände, Interessenvertretungen
  • Benefizveranstaltungen, wenn kulturelle Leistungen der Einwerbung von Mitteln für andere Ziele dienen.

Bedingung für die Auszahlung von Beiträgen

Im Falle eines positiven Unterstützungsbescheids wird ein Hinweis auf das Engagement der Burgergemeinde Bern erwartet. Planen Sie deshalb bei der Antragsstellung ausreichend Zeit ein, um die Erwähnung auf Ihrer Website respektive Ihren Social Media-Kanälen sowie Werbemitteln/Publikationen etc. zu gewährleisten. Beiträge werden nur auf Beleg der Nennung ausbezahlt. Stellen Sie bitte sicher, dass Sie das aktuelle Logo verwenden (Download Logo Burgergemeinde Bern).

 Eingabefristen

Eingabe bis: Projektbeginn nach: 
Freitag, 3. Juli 2020 11. September 2020
Freitag, 21. August 2020 30. Oktober 2020
Freitag, 9. Oktober 2020 18. Dezember 2020

 

Zum Antragsformular

Weitere Informationen.

Fusszeile