Neuer Gesamtleiter des Burgerlichen Jugendwohnheims

Publiziert: 12.03.2014
Bild1.jpg

Das Burgerliche Jugendwohnheim in der Schosshalde

Bernhard Kuonen ist vom Kleinen Burgerrat zum Gesamtleiter des Burgerlichen Jugendwohnheims Schosshalde (BJW) gewählt worden. Er folgt damit auf Peter Hostettler, der das BJW seit 2011 leitet und Anfang Mai zu «Domicil — Wohnen im Alter» zurückkehrt.

Der ausgebildete Sozialpädagoge Bernhard Kuonen ist gegenwärtig als Co-Geschäftsführer der Stiftung Familien Support Bern West tätig. Zuvor war er ebenfalls in leitenden Positionen in sozialen Einrichtungen sowie im Bereich Freiheitsentzug tätig: so im Schulheim Ried in Niederwangen, in der Fachstelle für familienergänzende Kinderbetreuung Uri, in der Stiftung Wagerenhof in Uster und der Haftanstalt Grosshof in Kriens. Bernhard Kuonen ist eine sehr erfahrene Führungspersönlichkeit und verfügt über breite Zusatzqualifikationen in den Bereichen Personalführung, Betriebswirtschaft, Management, Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit. Wir sind überzeugt, in Bernhard Kuonen einen Gesamtleiter mit besten Voraussetzungen fürs BJW gefunden zu haben. Bernhard Kuonen wird seine neue Stelle am 1. Juli 2014 antreten.

Weitere Auskünfte erteilt: Peter Staub, Präsident BJW-Kommission, Tel. 058 221 62 81.

RSS

RSS-Feed der Medienmitteilungen der Burgergemeinde Bern

RSS Icon