Casino Bern – Burgergemeinde investiert zusätzliche 4 Mio. Franken

Publiziert: 13.02.2019
CMA_08_181205_AF233.jpg

Mit neuen Aussenbuffets im Garten, variableren Bühnen und verbesserter Licht- und Tontechnik wird die Attraktivität des Casinos Bern für das künftige Publikum, das Haus sowie die Künstlerinnen und Künstler zusätzlich gesteigert.

Noch bis im Spätsommer 2019 wird das Casino Bern umfassend saniert. Die historische Substanz wird aufgefrischt und grösstenteils wiederhergestellt sowie modern erweitert.

Im Hinblick auf die Eröffnung investiert die Burgergemeinde Bern zusätzliche CHF 4 Mio., welche den künftigen Besucherinnen und Besuchern, dem Haus sowie den Künstlerinnen und Künstlern einen Mehrwert bringen und die Attraktivität des neuen Casinos Bern steigern werden.

Konkret geht es um verbesserte Aussenbuffets im Garten, variablere Möglichkeiten der neuen Bühnen im Grossen Saal sowie eine qualitativ hochwertige und zeitgemässe Licht- und Tontechnik im Grossen Saal sowie im Burgerratssal, welche der rasanten technischen Entwicklung in jüngster Zeit Rechnung trägt.

Damit belaufen sich die Gesamtkosten für die Sanierung des Casinos Bern maximal auf CHF 78 Mio.

Kontakt: Stefanie Gerber Frösch, Kommunikation Burgergemeinde Bern, M 079 876 59 67

abgelegt unter: , ,
RSS

RSS-Feed der Medienmitteilungen der Burgergemeinde Bern

RSS Icon