Navigieren auf Burgergemeinde Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Hintergründiges zu den Hintergründen. Dioramenaussicht von nah bis fern, von 3D zu 2D. Die Maler: ihre Tricks und Ticks.

Die Maler: ihre Tricks und Ticks. Foto: Lisa Schäublin, NHM

Neben lebensechten Tierpräparaten lassen nicht zuletzt die gemalten Hintergründe den Besucher vergessen, dass er sich nicht wirklich auf einer Safari in der afrikanischen Savanne befindet, auf einer Bergwanderung vor einer Gruppe Steinböcke steht oder im abendlichen Wald eine Dachsfamilie überrascht.

ICS Export
Wann
  • 01.05.2013 um 18:00 bis 02.05.2013 um 14:15
Wo

Naturhistorisches Museum der Burgergemeinde Bern, Bernastrasse 15, 3005 Bern

Auf dem Streifzug erfahren wir Interessantes über die unterschiedlichen künstlerischen und inhaltlichen Absichten der verschiedenen Künstler mit jeweils individuellen Techniken, den Tieren einen möglichst typischen, überzeugenden und stimmungsvollen Lebensraum zu schaffen.

Die Führung findet am Mittwoch, 1. Mai 2013 um 18.00 Uhr sowie als Wiederholung am Donnerstag,  2. Mai 2013 um 12.15 Uhr unter der Leitung von Martin Ryser statt.

Für die Führung werden die üblichen Eintrittspreise erhoben (Fr. 9.- / 6.- reduziert / 2.- Vereinsmitglieder, Jugendliche unter 16 Jahren Gratiseintritt). Bei den Mittwoch-Abendführungen ist zusätzlich ein Gratiseintritt ins Naturhistorische Museum an einem frei wählbaren Datum inbegriffen.

Weitere Informationen.

Medien

Medienmitteilungen der Burgergemeinde

Fusszeile