Navigieren auf Burgergemeinde Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Tiere zeichnen im Museumsatelier

Wir zeichnen Greifvögel und deren dramatische Jagd.

Tiere beobachten und ihre Verhaltensweisen und Lebensarten verstehen kann man natürlich am besten in der freien Natur. Doch ganz so nah, wie man möchte, kommt man ihnen selten.

ICS Export
Wann
  • 24.04.2013 von 14:00 bis 16:00
Wo

Naturhistorisches Museum der Burgergemeinde Bern, Bernastrasse 15, 3005 Bern

Im Zeichen- und Gestaltungsatelier «Greifvögel und ihre Beute» lernen Kinder ab sieben Jahren und Erwachsene durch Zeichnen das genaue Beobachten. Wir zeichnen Greifvögel und deren dramatische Jagd. Wie sieht ein Sperberauge genau aus und wie stellt man es dar? Was erspäht es unter sich, wenn es über die Felder streift? Wie packen die Klauen eines Wanderfalken zu? Wo lauert die Gefahr für eine muntere Meisenschar? Warum rennen die Murmeltiere plötzlich zu ihrer Höhle unter dem Felsblock? Als Vorlage dienen uns lebensechte Präparate, Dioramen, Fotos und Fantasie.

Anmeldung obligatorisch:
martin.ryser@nmbe.ch, Naturhistorisches Museum, Bern

Weitere Informationen.

Medien

Medienmitteilungen der Burgergemeinde

Fusszeile