Der Kulturpreis 2013 geht ans Schlachthaus Theater Bern

Publiziert: 05.04.2013

Die Burgergemeinde Bern verleiht dem Verein Schlachthaus Theater Bern den
Kulturpreis 2013 und will damit gezielt eine wichtige, vielseitige Spielstätte der freien nationalen Theaterszene auszeichnen und fördern. Der mit 100‘000 Franken dotierte Kulturpreis gilt als einer der grössten in der Schweiz und wird dieses Frühjahr zum
25. Mal verliehen.

Mit der Verleihung des Kulturpreises an den Verein Schlachthaus Theater anerkennt die Burgergemeinde Bern das Engagement, mit welchem es den Verantwortlichen des Vereins Schlachthaus Theater Bern seit Jahren gelingt, eine breite Öffentlichkeit über alle Generationen hinweg für das zeitgenössische Theaterschaffen zu begeistern. Der Preis wird damit erstmals an einen Empfänger aus der freien Theaterszene verliehen.

Der Verein Schlachthaus Theater Bern ist aus einer privaten Initiative freier Theaterschaffender entstanden. Die Institution vernetzt verschiedenste Bereiche des Theaterschaffens in der Stadt Bern, von der experimentellen, freien Szene bis hin zu Vermittlungsprojekten für Kinder und Jugendliche. Im Zentrum stehen Schweizer Gruppen und Produktionen. Daneben finden ausländische Gastspiele sowie ein reger internationaler Kulturaustausch statt. Das Schlachthaus Theater ist bestens etabliert, verfügt über eine breite Öffentlichkeitswirkung und ist weiten Kreisen der Berner Bevölkerung bekannt.

Das Theater arbeitet mit anderen lokalen und überregionalen Kulturzentren und Theaterhäusern (Dampfzentrale, Reitschule, Theaterhaus Gessnerallee Zürich u.a.) sowie mit entsprechenden Institutionen im Ausland zusammen. Es pflegt ausserdem die Zusammenarbeit mit Organisationen im Bereich Bildung und Weiterbildung sowie mit Schulen (Institut für Theaterwissenschaften der Universität Bern, Hochschule der Künste Bern, Schulamt Bern u.a). Insgesamt gelingt dem Haus der Spagat zwischen hohem künstlerischem Anspruch und dem Thematisieren unterhaltender Inhalte.

Die Burgergemeinde Bern ist vom Konzept des Vereins Schlachthaus Theater Bern überzeugt und der Meinung, dass sich das Theater im Bereich des innovativen Theaterschaffens und seiner Vermittlung in und um Bern verdient gemacht hat und damit ein würdiger Preisträger ist.

Weitere Auskünfte erteilen:
Georg Pulver, Präsident Kulturkommission, Burgergemeinde Bern, Tel. 031 350 77 16
Myriam Prongué & Maike Lex, Theaterleitung Schlachthaus Theater Bern, Tel. 031 312 96 47

abgelegt unter:
RSS

RSS-Feed der Medienmitteilungen der Burgergemeinde Bern

RSS Icon