Navigieren auf Burgergemeinde Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Suche

Suchresultate

136 Artikel gefunden.
Wissenschaftscafé: Ist Gleichstellung derart schwierig?
Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie funktioniert oftmals (noch) nicht. Im Wissenschaftscafé geht es um die Frage, was Gleichstellung überhaupt bedeutet - und was sie so schwer macht.
Living Lab: Pflege der Zukunft
Ein Fussboden mit Sensoren, ein Kleiderschrank mit Wetterprognose und Anziehtipps und ein Roboter, der mit der Spitex skypt. Im Living Lab in Biel wird die Pflege der Zukunft entwickelt.
Treffpunkt BFH: Wie Sprache unser Weltbild lenkt
Wir «surfen» im «Netz», «füttern» die «Cloud» mit Daten, bedienen eine «Maus», akzeptieren «Cookies» von Fremden. Wir versuchen, neue Dinge mit alter Sprache zu erfassen. Wie prägt die Sprache unser Verhältnis zu den Dingen? Wie formen Sprachgewohnheiten unsere Weltbilder?
Ausstellung: Einführung Lehrpersonen
Wer mit seiner Schulklasse die Ausstellung «forever young. Willkommen im langen Leben» besuchen möchte, kann sie vorab besichtigen und erhält Informationen dazu.
Ausstellung: Einführung Lehrpersonen
Wer mit seiner Schulklasse die Ausstellung «forever young. Willkommen im langen Leben» besuchen möchte, kann sie vorab besichtigen und erhält Informationen dazu.
Fred träumt von einem eigenen Haus
Fred vermutet, dass die Menschenhäuser besser gegen Regen geschützt sind als die Ameisenhügel. Wir suchen nach wetterfesten Materialien, die sich als Baustoffe für Freds Haus eignen.
Nur mit unserer Hilfe gelingt erfolgreiche Integration
Dieses Jahr wurden gleich zwei Stadtberner Projekte mit dem burgerlichen Sozialpreis geehrt, die für «Empowerment» und Integration stehen. Das Projekt «beraber» setzt sich für mehr Chancengleichheit im Bildungswesen ein. In ihm erteilen Studierende Schülerinnen und Schülern mit Lernschwierigkeiten spezifischen Stützunterricht. Das «Internetcafé Power-Point» dagegen richtet sich an Erwachsene in Notlagen und bietet ihnen kostenlos betreute Computerarbeitsplätze mit Internetzugang an.
Ausgelernt? Noch lange nicht!
Das Collegium60plus engagiert sich für Aktivitäten, soziale Kontakte und insbesondere für das Lernen bis ins hohe Alter. Der Verein besteht aus selbst organisierten Seniorinnen und Senioren – eine von ihnen ist Jacqueline Thormann.
Im Burgerspittel geniesst die Ausbildung einen hohen Stellenwert
In der Schweiz leben heute rund 450 000 Menschen, die über 80 Jahre alt sind. Im Jahr 2030 werden es bereits 690 000 sein. Eine solche Zunahme bedeutet, dass beinahe doppelt so viele Mitarbeitende in der Pflege benötigt werden. Im Interview mit dem Medaillon sprechen Burgerspitteldirektor Eduard Haeni und die Ausbildungsverantwortliche Luzia Jäggi darüber, wie sie diese Herausforderung mit gezielten Massnahmen in der Ausbildung angehen.
Ein ganzes Leben in Archivschachteln
Anfang 2016 durfte die Burgerbibliothek Bern den umfangreichen Nachlass von Hermann von Fischer (1926 – 2015) entgegennehmen. In einem mehrjährigen Erschliessungsprojekt werden die Archivalien nun der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Paginierung

Weitere Informationen.

Fusszeile