Die Burgergemeinde Bern unterstützt das Emmental

Publiziert: 12.08.2014

Der Kleine Burgerrat (Exekutive) beschloss an seiner Sitzung vom 11. August 2014 die von Unwettern betroffenen Gemeinden im Emmental mit CHF 25‘000 zu unterstützen.

Die verheerenden Unwetter von Ende Juli 2014, welche im Emmental zu schweren Überschwemmungen führten, hinterlassen grosse Spuren und stellen die Gemeinden vor grosse Herausforderungen.
Als Zeichen der Solidarität mit den Betroffenen stellt die Burgergemeinde
Bern CHF 25‘000 für nicht versicherte Schäden zur Verfügung, die Private und die Gemeinden erlitten haben.

Weitere Auskünfte erteilt: Stefanie Gerber Frösch, Kommunikation Burgergemeinde Bern, 031 328 86 26 / 079 876 59 67, stefanie.gerber@bgbern.ch

Aktuelles
  • 14.12.2017
    Vorsicht beim Betreten des Waldes infolge des Sturmes Zubin
    Nach den stürmischen Böen vergangene Nacht ...
    Weiterlesen