Baugesuch Sanierung Bahnhofplatz: Stellungnahme der Burgergemeinde Bern

Publiziert: 29.07.2005

Die Burgergemeinde Bern opponiert nicht gegen das nun aufliegende Bauvorhaben „Umgestaltung und Sanierung Bahnhofplatz/Bubenbergplatz“.

Gegen die Verkehrsführung sowie Baldachin wurde keine Einsprache erhoben. Die Burgergemeinde Bern akzeptiert den Entscheid der Stimmberechtigten vom 05. Juni 2005 vorbehaltlos.

Mit der eingelegten Rechtsverwahrung/Einsprache geht es einzig darum, die berechtigten Eigentumsrechte zu wahren. Einer Regelung bedarf es betreffend Lärmschutz, Erschütterungen, Abluft, unterirdische Zugänge, Baumreihe sowie Einbezug in die Ausführungsplanung. Die bereits laufenden Verhandlungen sollen fortgesetzt und zu einem guten Ende geführt werden.

Also: keine Opposition, sondern Angebot zu konstruktiven Verhandlungen.

RSS

RSS-Feed der Medienmitteilungen der Burgergemeinde Bern

RSS Icon