Navigieren auf Burgergemeinde Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Suche

Suchresultate

12 Artikel gefunden.
Zu Weihnachten ein Stück Bern
Kurz vor Heiligabend noch verzweifelt durch die Gassen hetzen? Auf die Express-Lieferkünste der Onlineshops vertrauen? Oder am Ende doch wieder schnell ein Paar Socken «lismen»? Kann man machen, muss man aber nicht. Darum hier ein paar Geschenkideen zur Weihnachtszeit. Ideen mit einer gehörigen Portion «Bärn».
Vorsicht beim Betreten des Waldes infolge des Sturmes Zubin
Nach den stürmischen Böen vergangene Nacht infolge des Sturms Zubin und den anhaltenden kräftigen Winden ist beim Betreten der Wälder grosse Vorsicht geboten, zumal heute Abend mit einer erneuten Sturmspitze gerechnet werden muss.
Vorsicht beim Betreten des Waldes
Nach den stürmischen Winden der letzten Nacht, den anhaltenden kräftigen Böen und dem Schneefall ist beim Betreten der Wälder grosse Vorsicht geboten.
500 Ostereier im Innenhof des Burgerspitals
Am kommenden Samstag veranstaltet das Berner GenerationenHaus im Innenhof des Burgerspitals eine grosse Ostereiersuche mit anschliessendem «Eiertütsche». Über 500 Ostereier warten darauf, gefunden zu werden. Vorgängig werden diese im Rahmen einer «Fäger»-Aktion von Kindern in der Altersinstitution «Burgerspittel am Bahnhofplatz» bemalt.
Die Burgerverwaltung ist umgezogen
Zwei Jahre nachdem die ersten Baumaschinen im Burgerspital auffuhren, sind die Renovationsarbeiten abgeschlossen. Mit dem Einzug der Burgerverwaltung ist das barocke Gebäude wieder zum Leben erwacht.
Stadt-App BÄRN ISCH ESO
Die Burgergemeinde Bern hat am 22. August 2014 den Bernerinnen und Bernern den einzigartigen Stadtführer BÄRN ISCH ESO geschenkt. Seither steht er als kostenlose App und mobile Webseite zur Verfügung. Er bietet ungekannte Sichtweisen auf die Bundesstadt und ist ein Erlebnis für Jung und Alt. In diesem Stadtführer gibt es Kurzfilme, Hörbeiträge, Lieblingstouren, Schultouren, Kinderbeiträge und vieles anderes zu entdecken.
20 Jahre glänzende Kinderaugen
Seit 20 Jahren erfreut das Naturhistorische Museum Bern Kinder mit den beliebten «Tiergeschichten am Sonntag». Am 26. und 27. April 2014 findet eine Jubiläumsausgabe statt, bei der Kinder für einmal nicht nur zusehen und zuhören – sondern in Workshops selber mitmachen können.
20 Jahre glänzende Kinderaugen
Seit 20 Jahren erfreut das Naturhistorische Museum Bern Kinder mit den beliebten «Tiergeschichten am Sonntag». Am 26. und 27. April 2014 findet eine Jubiläumsausgabe statt, bei der Kinder für einmal nicht nur zusehen und zuhören – sondern in Workshops selber mitmachen können.
Museumsnacht 2014
Das Museum setzt an der Museumsnacht den Schwerpunkt «Musse» und präsentiert unerhörte Klänge.
Das «Bern-Wimmelbuch» ist da!
Kaum zu glauben — die Hauptstadt der Schweiz hat noch kein Wimmelbuch! Dabei gibt es auch in Bern viel zu sehen und zu entdecken. Ab dem 5. Dezember ist das «Bern-Wimmelbuch» im Buchhandel erhältlich.

Paginierung

Weitere Informationen.

Fusszeile