Navigieren auf Burgergemeinde Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Prix Effort (Jugendpreis)

Opération Zéro bei ihrem Auftritt an der Preisverleihung.

Der Prix Effort zeichnet überzeugende Projektideen aus diversen Sparten aus.

Die Burgergemeinde Bern engagiert sich stark in den Bereichen Kultur- und Wissenschaftsförderung und im Sozialwesen. Unter anderem verlieh sie mit dem Prix Effort (früher Jugendpreis) seit 1995 jedes Jahr Förderpreise an junge Projekte mit Bernbezug.

Das Engagement und die herausragenden Talente junger Menschen fördern – das war das Ziel des Prix Effort der Burgergemeinde Bern. Bis 2021 verlieh sie jährlich Preise im Gesamtwert von bis zu 30 000 Franken an Projekte von 16- bis 27-Jährigen. Ausgezeichnet wurden neue Ideen, Engagements für die Gesellschaft und kreatives Schaffen.

Die Bedürfnisse und Wünsche ändern sich. Deshalb ist es nach einer langjährigen Erfolgsgeschichte des Prix Effort an der Zeit, etwas Neues zu schaffen. Das Prix-Effort-Team arbeitet aktuell an einem neuen Konzept für die Jugendförderung. Weitere Informationen unter www.prixeffort.ch.

Gewinner Prix Effort 2021

Die mit je 10'000 Franken dotierten Hauptpreise gingen an den sozialen Gaming-Treffpunkt Erupt Lounge  und das regionale Catering-Start-up restolike. Der Safer Space Café Révolution erhielt einen Förderpreis, das Kunstprojekt Vulveria und die Musikerin Colour Of Rice wurden mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet. 

Die Preisträgerinnen und Preisträger der früheren Jahre finden Sie unter www.prixeffort.ch

Weitere Informationen.

Fusszeile