Mit Matto Kämpf ins Reich der wilden Tiere

Matto Kaempf.jpg

Matto Kämpf (Bild: Lisa Schäublin/NMBE)

Mensch und Tier begegnen sich in seltsamer Manier -, um Matto Kämpfs vielfältiges Schaffen in einem Wort zu beschreiben, greift man am Besten zu einem wunderbaren Wort aus dem Berndeutschen: Habakuk. Es geht aber stets um hintersinnigen Habakuk.

Datum 26.03.2014 20:00 - 21:00
Ort Naturhistorisches Museum der Burgergemeinde Bern, Bernastrasse 15, 3005 Bern
Exportieren ICS-Export

Der Berner Autor, Filmer und Theatermacher bespielt die Ausstellung «c'est la vie». Ein exklusiv zusammengestelltes Programm mit Texten, Dias und einem Tierfilm.

Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
Preis: CHF 25.-
Vorverkauf: Kulturticket.ch, Telefon 0900 585 887 (Mo.-Fr. 10.30-12.30 Uhr),
Bern Billett/ Zentrum Paul Klee/ Thun Tourismus

Platzzahl beschränkt. Wenn die Vorstellung nicht ausverkauft ist, gibt es eine Abendkasse.

Anschliessend freie Besichtigung der Ausstellung. Weitere Vorstellung am 27. und 28. März. An der Museumsnacht gibt Matto Kämpf bereits erste Kostproben (21. März, 20, 21, 22 und 23 Uhr).

RSS-Feed

RSS-Feed der Veranstaltungen der Burgergemeinde Bern

RSS Icon