Jeudredi mit Fatima Dunn

Fatima Dunn, die Cellistin und Singersongwriterin mit Irischen Wurzeln, wird auf der Bühne zum «Ein-Frau-Orchester».

Datum 29.10.2015 18:00 - 19:00
Ort CaféBar im Berner GenerationenHaus
Exportieren ICS-Export

Mit Cello, ihrer Stimme und einer Loopstation legt sie Tonlagen über Musikschichten sowie Melodien und verwebt das Ganze zu poetischen, sphärischen Songs. Die Auftritte von Fatima Dunn als «One Woman Orchestra» bestechen durch ihre Natürlichkeit sowie die feinen, poetischen Songs und überraschen durch die ungewohnte Kombination von Cello, Stimme und Loopstation.

Wer sich ihre Auftritte am Buskers 2015 in Bern entgehen liess, bekommt nun die Gelegenheit Verpasstes nachzuholen.

«Von Päpsten, Teufeln und Banditen: Man könnte sagen, dass sie Cello spielt und dazu singt, doch das wäre eine Verharmlosung dessen, was diese junge Frau an Gefühlsaufwallungen veranstaltet. Fatima Dunn fabriziert mit Cello, Stimme und diversen Loop- und Effektgeräten eine bestrickende, zeitgenössische und überwältigende Popmusik, wie sie auf den Strassen der Welt nur selten zu bestaunen ist.» (Der Bund, 6. August, Ane Hebeisen)

Die CaféBar ist von 17.30 bis 20.30 Uhr geöffnet.

RSS-Feed

RSS-Feed der Veranstaltungen der Burgergemeinde Bern

RSS Icon