Sicherheitsholzerei auf der Staatstrasse Bolligen Krauchtal

Publiziert: 18.01.2017
fbb_Krauchtalstrasse_kreis.jpg

Ab 23. Januar 2017 führt der Forstbetrieb der Burgergemeinde Bern eine Spezialholzerei im Auftrag des Tiefbauamts des Kantons Bern auf der Staatsstrasse von Bolligen Richtung Krauchtal durch.

Gefällt werden auf der Teilstrecke Lutzere bis Hueb instabile Bäume, 1000 Festmeter Eschen, Buchen und Fichten, von denen für die Strassenbenützer Gefahr ausgeht. Die Staatsstrasse wird infolgedessen ab dem 23. Januar für rund 2 Wochen komplett gesperrt.

Die Spezialholzerei in anspruchsvollem Gelände erfolgt im Auftrag des Tiefbauamtes des Kantons Bern. Während der Sperrung wird der Verkehr über Stettlen/Boll und durch das Lindental umgeleitet. Um den Zeitrahmen einhalten zu können, werden 2-3 Equipen mit 4 Forstfahrzeugen gleichzeitig am Arbeiten sein. Die Burgergemeinde Bern ist teils Besitzerin der angrenzenden, betreffenden Waldparzellen.

 

 

Bärner Müschterli

Gigele und gugle mit bärnischi Anekdote, erzellt vom J. Harald Wäber.

Bärner Müschterli

Kulturtipps

Bücher oder CDs, welche im Zusammenhang mit der Burgergemeinde stehen oder von ihr initiiert, respektive speziell gefördert wurden.
Kulturtipps

Medaillon Print

Digital lesen

Das Medaillon als PDF

Gedruckt bestellen

Burgergemeinde Bern
Medaillon
Bahnhofplatz 2
Postfach
3001 Bern
+41 31 328 86 00