Sie sind hier: Startseite / Service / Medaillon Online

Medaillon Online

Das Medaillon ist das Magazin der Burgergemeinde Bern und erscheint halbjährlich in gedruckter Form sowie online mit fortlaufenden Artikeln. Das Medaillon berichtet regelmässig über aktuelle Aktivitäten aller burgerlichen Institutionen und Abteilungen. In der Online-Ausgabe erscheinen zum Teil erweiterte Artikel der Printausgabe aber auch exklusive Inhalte sowie Bildergalerien.
25.10.2017

Neues Burgerpräsidium

Seine Berufskarriere verbrachte Bernhard Ludwig im Papier. Eine Branche, die es im heutigen digitalen Zeitalter besonders schwer hat. Wie gelang Ludwig der Wechsel ins Präsidium die Burgergemeinde? Und welche Werte sind Burgergemeindevizepräsident Bruno Wild besonders wichtig?

Artikel lesen

25.10.2017

Zehn Bilder, zwanzig Antworten

Wie ticken der neue Burgergemeindepräsident und sein Vizepräsident? Bernhard Ludwig und Bruno Wild wurden zehn Bilder vorgelegt, die grösstenteils einen besonderen Bezug zu Bern oder seiner Burgergemeinde haben. Die beiden äusserten sich frisch von der Leber weg zu den Sujets, die auf der gegenüberliegenden Seite abgebildet sind.

Artikel lesen

25.10.2017

«1968 Schweiz»

Am 22. Juni 1968 staunten in Bern viele beim samstäglichen Gang über den Markt: Zuoberst auf dem Münsterturm flatterte eine grosse Fahne im Wind, und es war offensichtlich keine Schweizer Flagge. Sie war blau-rot, auf ihr prangte ein goldener Stern. Jugendliche hatten die Flagge der vietnamesischen Befreiungsfront in der Nacht an der Turmspitze angebracht. Die, in den Worten der Polizei, «alpinistische Meisterleistung» war Auftakt zum nationalen Vietnamtag, an dem in Bern einige hundert, meist junge Menschen gegen den Vietnamkrieg demonstrierten. Am Montag titelte das Berner Tagblatt «Kundgebung zum Vietnamtag: beginnt auch in Bern die Revolution?»

Artikel lesen

27.10.2017

Datenschutz für Anfänger – Warum der Internetbrowser SnowHaze die persönlichen Daten seiner Nutzer schützt

Surfen ohne zu viele private Daten Preis zu geben? Der Browser SnowHaze ermöglicht dies auch Personen, die kein grosses Technik-Know-How mitbringen. Mit einem einfachen Farbsystem zeigt die App, die fünf Berner Studenten in ihrer Freizeit entwickelt haben, wie hoch der Datenschutz beim aktuellen Surfverhalten ist. Am 1. September 2017 ist das Update von SnowHaze im App-Store erschienen. Mitgründer Jan Schilliger verrät uns im Interview die neusten Funktionen der App und warum ihr oberstes Ziel eine Demokratisierung des Datensammelns ist.

Artikel lesen

25.10.2017

Adel ha, heisst sech la bruuche

Diese bekannte Sentenz des bernischen Dichters Rudolf von Tavel könnte man über das Leben und reiche Wirken des am 25. August dieses Jahres in hohem Alter in der Berner Altstadt entschlafenen Fürsprechers Rudolf von Fischer setzen.

Artikel lesen

25.10.2017

Ins Kultur Casino surfen

Das Kultur Casino Bern wird derzeit umfassend renoviert und bleibt bis im Spätsommer 2019 geschlossen. Trotzdem stehen die Türen des Kultur- und Eventorts offen, zumindest in digitaler Form. Dank des laufend aktualisierten Kultur Casino-Blogs kann nämlich während der Umgestaltung hinter die Kulissen geschaut werden. Die Bandbreite der Beiträge des Blogs reicht von Archivbildern aus dem 19. Jahrhundert bis zu aktuellen Drohnenflugaufnahmen, zum Beispiel, wenn Ivo Adam mitten auf dem Bielersee einen potentiellen Lieferanten besucht.

Artikel lesen

25.10.2017

Nur mit unserer Hilfe gelingt erfolgreiche Integration

Dieses Jahr wurden gleich zwei Stadtberner Projekte mit dem burgerlichen Sozialpreis geehrt, die für «Empowerment» und Integration stehen. Das Projekt «beraber» setzt sich für mehr Chancengleichheit im Bildungswesen ein. In ihm erteilen Studierende Schülerinnen und Schülern mit Lernschwierigkeiten spezifischen Stützunterricht. Das «Internetcafé Power-Point» dagegen richtet sich an Erwachsene in Notlagen und bietet ihnen kostenlos betreute Computerarbeitsplätze mit Internetzugang an.

Artikel lesen

25.10.2017

Weltuntergang – Ende ohne Ende

Die Geschichte vom Weltuntergang ist uralt und brandaktuell. Menschen haben sie im Umgang mit realen Bedrohungen erfunden. Die Ausstellung «Weltuntergang – Ende ohne Ende» im Naturhistorischen Museum Bern versammelt Bilder, Funde und Erzählungen aus Wissenschaft und Kunst, aus denen Angst und Faszination sprechen.

Artikel lesen

25.10.2017

Selbstdarstellung lange vor Facebook & Co.

Die Burgerbibliothek Bern hat im Februar und September 2017 ihr Online-Informationsangebot zur Berner Geschichte deutlich erweitert. Umfangreiche Dokumentationen zu Berner Familienwappen und Porträts des 16. bis 20. Jahrhunderts sind nun erstmals im Internet verfügbar. Über 11 000 Datensätze bieten reiches Quellenmaterial für Forschung und Wissenschaft und laden zur Begegnung mit Berner Persönlichkeiten und ihren Familien ein.

Artikel lesen

25.10.2017

Lebensgeschichten lesen

Viele ältere Menschen haben das Bedürfnis, ihre Lebensgeschichten niederzuschreiben und späteren Generationen zu überliefern. In der neuen Veranstaltungsreihe «Edition Unik Café» lesen Autorinnen und Autoren im Berner GenerationenHaus aus ihren Büchern – zusammen mit ihren Kindern und Enkelkindern.

Artikel lesen

Bärner Müschterli

Gigele und gugle mit bärnischi Anekdote, erzellt vom J. Harald Wäber.

Bärner Müschterli

Kulturtipps

Bücher oder CDs, welche im Zusammenhang mit der Burgergemeinde stehen oder von ihr initiiert, respektive speziell gefördert wurden.
Kulturtipps

Medaillon Print

Digital lesen

Das Medaillon als PDF

Gedruckt bestellen

Burgergemeinde Bern
Medaillon
Bahnhofplatz 2
Postfach
3001 Bern
+41 31 328 86 00