Sie sind hier: Startseite / Service / Medaillon Online

Medaillon Online

Das Medaillon ist das Magazin der Burgergemeinde Bern und erscheint halbjährlich in gedruckter Form sowie online mit fortlaufenden Artikeln. Das Medaillon berichtet regelmässig über aktuelle Aktivitäten aller burgerlichen Institutionen und Abteilungen. In der Online-Ausgabe erscheinen zum Teil erweiterte Artikel der Printausgabe aber auch exklusive Inhalte sowie Bildergalerien.
15.09.2017

«Viele Junge überrascht, dass fast alles Politik ist»

Eine Knieverletzung zwang Frédéric Mader dazu, mit dem Spitzensport Fussball aufzuhören. Als Ersatzhobby wählte er Politik. Es folgten der Eintritt in die Juso sowie das Co-Präsidium im Jugendparlament der Stadt Bern. Seit einem Jahr engagiert er sich nun als Vorstandsmitglied beim Aufbau des kantonalen Jugendparlaments. Den Gymnasiasten fasziniert an der Politik die Vielfältigkeit der Themen und Begegnungen.

Artikel lesen

16.05.2017

Grenzenlose Wildnis – Tiere auf Wanderschaft

Tausende von Karibus ziehen quer über die Tundra in ihre Sommerquartiere, junge Bären legen Hunderte Kilometer zurück auf der Suche nach einem neuen Territorium, Schneegänse ziehen im Frühjahr weit über Nordamerika nach Kanada oder Grönland.

Artikel lesen

27.04.2017

Jugendpreis 2016

Ende November wurde der Jugendpreis 2016 der Burgergemeinde Bern im Bierhübeli verliehen. Die vorgestellten und ausgezeichneten Projekte der Jugendlichen sorgten für grosse Momente sowie überraschende Vielfalt. Bei der 22. Ausgabe konnten insgesamt vier Einzelpreise vergeben werden. Mit dem Hauptpreis ausgezeichnet wurde die spezielle «kulturbar werkhof102». Weitere Preise gingen an das quirlige Ensemble Orchestra Arte Frizzante, die selbstbewusste Singer-Songwriterin Veronica Fusaro und den sympathischen Rapper Nemo Mettler.

Artikel lesen

05.06.2017

In fünf Etappen durch den Schosshaldenwald

In der wärmenden Morgensonne steht am östlichen Rand des Schosshaldenwaldes eine Gruppe Anwohner für eine Waldführung bereit. Der Forstmeister der Burgergemeinde Bern, Stefan Flückiger, führt die Gruppe in fünf Etappen durch den Wald, der ihnen besonders am Herzen liegt. Es geht um Themen wie Waldbewirtschaftung, Sicherheit im Wald und Nachhaltigkeit.

Artikel lesen

11.05.2017

Der scheidende Präsident Rolf Dähler ist ein vorwärtsgerichteter Bewahrer

Burgerspital, Burgerspittel im Viererfeld, Burgerbibliothek sowie die Überbauung Schönberg Ost waren millionenschwere Bauprojekte, bei denen Wertvolles stilvoll erhalten und moderne Architektur neu geschaffen wurde. Der grundlegende Umbau der Kommunikation bedeutete den mentalen Sprung in ein neues Zeitalter. Rolf Dähler erlebte als Präsident der Burgergemeinde Bern sehr bewegte sechs Jahre. Sein Amt abzugeben, fällt dem ausgeprägten Teamplayer nicht schwer: «Die Menschen, welche zur Zeit bei der Burgergemeinde Bern engagiert sind, ziehen am selben Strick. Sie bewahren die traditionellen Werte dem modernen Zeitgeist entsprechend.»

Artikel lesen

15.05.2017

Kulturpreis 2017

Es war ein Kulturpreis der besonderen Art – emotional und eindrücklich. Rund 260 Personen fanden den Weg ins Kultur Casino Bern, um bei der Würdigung des herausragenden Lebenswerks von Marthe Gosteli dabei zu sein. Die Gosteli-Stiftung, das schweizweit einzigartige Archiv zur Geschichte der Schweizer Frauenbewegung, erhielt den Kulturpreis 2017. Ein Gast fehlte leider an der Preisverleihung – Marthe Gosteli, die Gründerin der Stiftung. Nach einem Sturz musste sich die 99-jährige Pionierin der Frauenbewegung in Pflege begeben und verstarb nur wenige Tage nach der Preisverleihung.

Artikel lesen

11.05.2017

Daniel de Quervain zum 80. Geburtstag

Am 31. Mai 2017 feiert der Berner Künstler Daniel de Quervain seinen 80. Geburtstag. Der Schöpfer zahlreicher Druckgrafiken kann auf ein umfangreiches künstlerisches Werk zurückblicken. Im Interview in seinem Zimmer im Burgerspital erzählt Daniel de Quervain aus seinem Leben.

Artikel lesen

16.05.2017

Zwei neue Formate schaffen Verständnis für andere Generationen

Zwei Veranstaltungsreihen haben im März dieses Jahres in der CaféBar Premiere gefeiert: Beim «Generationentalk» treffen sich jeweils zwei interessante Persönlichkeiten aus Kultur, Gesellschaft und Politik zu einem öffentlichen Gespräch. In der Veranstaltungsreihe «Begegnungscafé – Gestern Eltern, heute Grosseltern» erlangen frisch gebackene Grosseltern Sicherheit im Umgang mit ihren Enkelkindern. Die beiden unterschiedlichen Veranstaltungen tragen auf ihre Weise zu einem besseren Verständnis für andere Generationen bei und sollen auch künftig in Partnerschaft mit dem Berner GenerationenHaus weitergeführt werden.

Artikel lesen

27.04.2017

Hirnschmalz, Angst und Lust im Museum

«Ihr werdet in einen Raum gebracht und eingeschlossen. Ihr habt 60 Minuten Zeit, euch zu befreien und verschiedene Rätsel zu lösen.» Das Museum spannt mit den Machern von Adventure-Room zusammen und präsentiert zur kommenden Ausstellung «Weltuntergang» einen neuen Raum.

Artikel lesen

15.05.2017

Chance für Langzeitarbeitslose dank Teillohnmodell

Arbeitsintegrationsprogramme sind ein wichtiges Thema in der Sozialhilfe, so auch für das Burgerliche Sozialzentrum. Das im Kanton Bern fest verankerte Angebot Jobtimal coacht und vermittelt arbeitsfähige Menschen, die Sozialhilfe beziehen, in den 1. Arbeitsmarkt. Mit einer Anstellung im Teillohnmodell können sie ihren Lebensunterhalt wieder teilweise oder ganz bestreiten. Laut Jobtimal-Teamleiter Franz Reber ist das funktionierende Modell noch ausbaufähig, gerne möchte man weitere am Angebot interessierte Arbeitgeber in Bern ins Boot holen.

Artikel lesen

Bärner Müschterli

Gigele und gugle mit bärnischi Anekdote, erzellt vom J. Harald Wäber.

Bärner Müschterli

Kulturtipps

Bücher oder CDs, welche im Zusammenhang mit der Burgergemeinde stehen oder von ihr initiiert, respektive speziell gefördert wurden.
Kulturtipps

Medaillon Print

Digital lesen

Das Medaillon als PDF

Gedruckt bestellen

Burgergemeinde Bern
Medaillon
Bahnhofplatz 2
Postfach
3001 Bern
+41 31 328 86 00