Sie sind hier: Startseite / Service / Medaillon Online

Medaillon Online

Das Medaillon ist das Magazin der Burgergemeinde Bern und erscheint halbjährlich in gedruckter Form sowie online mit fortlaufenden Artikeln. Das Medaillon berichtet regelmässig über aktuelle Aktivitäten aller burgerlichen Institutionen und Abteilungen. In der Online-Ausgabe erscheinen zum Teil erweiterte Artikel der Printausgabe aber auch exklusive Inhalte sowie Bildergalerien.
16.10.2018

Mit Originalmanuskripten zurück in Berns musikalische Vergangenheit

Die Burgerbibliothek Bern ist seit bald hundert Jahren im Besitz von Manuskripten namhafter Komponisten des 18. Jahrhunderts. Die Originale zeugen von einem damals vielfältigen musikalischen Leben in Bern. Ab dem 20. Oktober sind die Manuskripte im Hallersaal zu bestaunen.

Artikel lesen

21.09.2018

Der Burgerspittel gehört zu den besten Arbeitgebern in der Schweiz

Am 19. September 2018 wurde die Altersinstitution der Burgergemeinde Bern, der Burgerspittel, mit dem «Swiss Arbeitgeber Award» ausgezeichnet und gehört damit zu den besten Arbeitgebern der Schweiz. Der Burgerspittel stellt seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ins Zentrum und fördert mit einer offenen Kommunikationskultur das Vertrauen und die Selbstverantwortung.

Artikel lesen

20.08.2018

Ein Hobel statt Insektengift

Wenn die Umweltbedingungen stimmen, können die Borkenkäfer im Wald vom wichtigen Nützling zum gefürchteten Schädling werden. Nach Stürmen wie im vergangenen Winter, ist dies aktuell leider der Fall. Um den Borkenkäfer erfolgreich bekämpfen zu können, geht der Forstbetrieb der Burgergemeinde Bern in der Schädlingsbekämpfung neue Wege.

Artikel lesen

09.07.2018

Ein Haus voller Überraschungen

Ein kurzer Erlebnisbericht von einer exklusiven Führung über die Casino-Baustelle.

Artikel lesen

21.06.2018

Ein Bandit in der DC Bank

Nein, es handelt sich nicht um einen gefährlichen Banditen in der DC Bank. Er hat sogar nur einen Arm und spuckt auch noch Gewinne aus!

Artikel lesen

14.05.2018

Gesprächsrunde mit den Jugendpreisträgern 2017

Geld ist nicht alles. Darum ging der Jugendpreis erstmals seit 23 Jahren neue Wege. Da effektive Jugendförderung mehr ist als nur Preisgelder verteilen, wurden zwei Preisträger mit massgeschneiderten, nichtmonetäreren Preisen honoriert: in Form eines «Raums auf Zeit» sowie eines temporär bebaubaren Ackers. Ebenfalls neu waren die Open-Castings zum Bewerben. In diesem Rahmen konnte die Jury denn auch den Puls der Jugendlichen fühlen und sich ein Bild davon machen, wo die wahren Bedürfnisse liegen. Das Medaillon hat drei Ausgezeichnete besucht und Einblick in ihr aktuelles Schaffen bekommen.

Artikel lesen

14.05.2018

«Als Freiwillige habe ich mich besser kennengelernt»

Im Burgerspittel setzen sich rund 80 Freiwillige mit viel Herzblut für das Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner ein. Danielle Müller erzählt, wie sie ihre erfüllende Tätigkeit im Viererfeld erlebt.

Artikel lesen

14.05.2018

Der schönste Hinterkopf

Vor gut fünfzig Jahren war es, als sich Franz von Graffenried im Freundeskreis, aus welchem Grund auch immer, zur Behauptung hinreissen liess, über den schönsten Hinterkopf zu verfügen.

Artikel lesen

14.05.2018

24,5 Millionen Jahre alte Vogelspuren in Schangnau

Jäger Kurt Widmer machte vor sieben Jahren im tiefen Emmental die sensationelle Entdeckung 24,5 Millionen Jahre alter Vogelspuren. Doch wie kamen die Trittsiegel auf den Felsblock? Die kleine diesjährige Schau «Kellerjuwelen» des Naturhistorischen Museums widmete sich zu ihrem Auftakt diesem raren Fund.

Artikel lesen

14.05.2018

Lorenz Meyer-Fonds zugunsten des Zentrums Paul Klee

Der Beitrag der Burgergemeinde Bern an das Zentrum Paul Klee bestand in der Gründung der Paul Klee-Stiftung der Burgergemeinde mit dem Zweck, die langfristige Attraktivität des Museums zu fördern. Der Bernburger Lorenz Meyer war von Beginn weg für das Zentrum Paul Klee engagiert. Er schenkt nun der in Museumsstiftung für Kunst der Burgergemeinde Bern umbenannten Stiftung, welche neu auch das Kunstmuseum Bern fördert, eine Million Franken. Der Betrag soll dem Zentrum Paul Klee dienen.

Artikel lesen

Bärner Müschterli

Gigele und gugle mit bärnischi Anekdote, erzellt vom J. Harald Wäber.

Bärner Müschterli

Kulturtipps

Bücher oder CDs, welche im Zusammenhang mit der Burgergemeinde stehen oder von ihr initiiert, respektive speziell gefördert wurden.
Kulturtipps

Medaillon Print

Digital lesen

Das Medaillon als PDF

Gedruckt bestellen

Burgergemeinde Bern
Medaillon
Bahnhofplatz 2
Postfach
3001 Bern
+41 31 328 86 00