Burgerverwaltung

Die Burgerverwaltung umfasst das Präsidium mit der Burgerkanzlei, der Finanzverwaltung und dem Personaldienst sowie die Domänenverwaltung, das Burgerliche Sozialzentrum und den Forstbetrieb. Als Gemeinde des öffentlichen Rechts untersteht die Verwaltung der Burgergemeinde der Aufsicht des Kantons.

Im 1. Stock des Burgerspitals befinden sich die Verwaltungseinheiten Burgerkanzlei, Domänenverwaltung, Burgerliches Sozialzentrum, Finanzverwaltung und Zentraler Personaldienst. Der Sitz des Forstbetriebs befindet sich Eingangs Bremgartenwald an der Halenstrasse10. Die Verwaltung wird von der Burgergemeindeschreiberin geleitet.

Institutionen mit eigener Verwaltung

Die Verwaltung der übrigen Abteilungen wird am jeweiligen Sitz der Einrichtung besorgt, d.h. bei SORA (vormals Burgerliches Jugendwohnheim), im Burgerspittel am Bahnhofplatz, im Burgerspittel im Viererfeld, im Kultur Casino, in der Burgerbibliothek Bern, im Naturhistorischen Museum und in der DC Bank. Die Verwaltungen der einzelnen Abteilungen werden vom Präsidium koordiniert.

Wie bei anderen Gemeinden des öffentlichen Rechts, untersteht die Verwaltung der Burgergemeinde Bern der Aufsicht des Kantons. Die Burgergemeinde Bern ist steuerpflichtig, soweit ihr Vermögen und die Erträge nicht ausschliesslich der Fürsorge dienen.

Die Burgergemeindeschreiberin

Henriette_v.Wattenwyl_021[1].jpg

Henriette von Wattenwyl

«Tradition ist nicht das Anbeten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.» (Thomas Morus)

henriette.vonwattenwyl@bgbern.ch