Förderung sozialer Projekte

Die Burgergemeinde Bern fördert Projekte und Engagements im sozialen und sozio-kulturellen Bereich mit Bernbezug. Zudem vergibt sie seit 2012 einen Sozialpreis.

Die Burgergemeinde leistet im Sozialbereich ein grosses Engagement. Im Jahr 2016 bewilligte die Sozialkommission 29 Gesuche mit einmaligen Beiträgen von 143‘140 Franken.

Antragstellung

Für die Antragstellung steht Ihnen unter foerderung.bgbern.ch ein webbasiertes Eingabetool zur Verfügung. Dort finden Sie auch die Förderkriterien und weitere Informationen.

Bitte beachten Sie, dass das bisherige Antragsformular für Sozialgesuche («Excel-Formular») nicht mehr entgegengenommen werden kann!

Sozialpreis der Burgergemeinde

Mit dem Sozialpreis anerkennt die Burgergemeinde Bern die herausragenden persönlichen Leistungen von Menschen, welche mit ihrer innovativen Pioniertat ein neues, sozial wertvolles Angebot entwickelt haben und dieses über viele Jahre mit grossem Einsatz, viel Herzblut aber auch unermüdlicher Motivationskraft gegenüber ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geprägt haben.

Am 12. Mai verlieh die Burgergemeinde Bern zum sechsten Mal ihren alljährlichen Sozialpreis. Die Auszeichnung ging gleich an zwei Preisträger, den Verein «beraber» Bern sowie an das «Internetcafé Power-Point».

 Zur Medienmitteilung Sozialpreis 2017

Sozialpreisträger 2017 Verein beraber Bern

Sozialpreisträger 2017 Internetcafé Power-Point

Sozialpreisverleihung 2017 der Burgergemeinde Bern

Sozialpreis2017_030.jpg
1 / 12 Sozialpreis2017_030.jpg
Gruppenfoto aller mit dem Sozialpreis 2017 Ausgezeichneten
sozialpreis2017-036.jpg
2 / 12 Die Sozialpreisverleihung 2017 fand im Progr, dem Zentrum für Kulturproduktion, statt.
sozialpreis2017-009.jpg
3 / 12 beraber Bern wurden für ihr integratives Bildungsprojekt prämiert.
sozialpreis2017-004.jpg
4 / 12 Preisübergabe an beraber Bern
sozialpreis2017-002.jpg
5 / 12
sozialpreis2017-013.jpg
6 / 12 Sorgten für schwungvolle musikalische Intermezzi, das Gasn-Trio aus Israel
sozialpreis2017-003.jpg
7 / 12 Thomas Näf vom Internetcafé Power-Point im Interview während der Sozialpreisverleihung.
sozialpreis2017-005.jpg
8 / 12 Preisübergabe ans Internetcafé Power-Point
sozialpreis2017-007.jpg
9 / 12
sozialpreis2017-008.jpg
10 / 12 Cornelia Lüthy (l.), Vizedirektorin im Staatssekretariat für Migration, hielt die diesjährige Laudatio. Simone von Graffenried (r.), Präsidentin Sozialkommission richtete eine Ansprache ans Publikum.
sozialpreis2017-010.jpg
11 / 12 Die Preistrophäe, ein Bronzebär
sozialpreis2017-043.jpg
12 / 12 Junge beraber-Schülerinnen mit Geschwistern

Bisherige Sozialpreisträger der Burgergemeinde Bern

 2017

 Verein «beraber» Bern sowie das  «Internetcafé Power-Point»

2016

 «Zentrum für ambulante Palliativbegleitung
plus» (zapp) sowie das Angebot «Betreutes Wohnen in Familien» der Oekonomischen Gemeinnützigen Gesellschaft Bern OGG

2015

 «Spysi»

2014

 «insieme Treff Domino»

2013 

«Haus für Pflege» sowie die «Heilpädagogische Lebensgemeinschaft Terry und Paul Hofmann-Witschi»

2012

«Aufenthaltsraum Postgasse 35 der AKiB»

Hinweis

Digitale Gesuchseingabe

Ab sofort können Sie Ihre Anträge komfortabel und einfach über das neue webbasierte Eingabetool erfassen.

Bitte beachten Sie

Leider können wir Ihre Gesuche in der bisherigen Form (Antragsformular auf Excel-Dokument) nicht mehr entgegennehmen.