Ochs-Stipendium

Das Ochs-Stipendium ist für junge Angehörige der Burgergemeinde bestimmt.

Das von Anna Elisabeth Ochs (1791-1864) gestiftete und jährlich ausgerichtete Kunststipendium ist für junge Angehörige der Burgergemeinde bestimmt, die sich der Malerei, Bildhauerei und Grafik oder verwandten Künsten (z.B. Videokunst, Fotografie) widmen und eine auswärtige Kunst- oder Kunstgewerbeschule besuchen oder eine Ausstellung, eine Publikation oder ein Projekt mit Öffentlichkeitswirkung realisieren möchten.

Antragstellung

Für die Antragstellung steht Ihnen unter foerderung.bgbern.ch ein webbasiertes Eingabetool zur Verfügung. Dort finden Sie auch die Förderkriterien und Einreichefristen.