Verliehene Kulturpreise

Übersicht über die seit 1988 verliehenen Kulturpreise

Seit 1988 wird jedes Jahr einen Förderbeitrag der Burgergemeinde Bern, in der Höhe von 100‘000 Franken, an ein kulturelles Vorhaben ausgerichtet. Für die Verleihung des Kulturpreises der Burgergemeinde Bern stehen Institutionen oder Aktivitäten aus Bereichen wie Theater, Ballett, Musik / Konzerte, Literatur, bildende Kunst etc. im Vordergrund.

Übersicht über die verliehenen Kulturpreise der Burgergemeinde Bern

2018: La Cappella
2017: Gosteli-Stiftung
2016: Abegg-Stiftung
2015: Bern ist überall
2014: shnit International Shortfilmfestival
2013: Verein Schlachthaus Theater Bern
2012: Stiftung PROGR
2011: Verein Lichtspiel
2010: Swiss Jazz Orchestra
2009: Mühle Hunziken/Peter Burkhart
2008: Theaterzirkus Wunderplunder
2007: Verein Bärner Fasnacht
2006: Theater an der Effingerstrasse Bern
2005: Schweizerisches Alpines Museum Bern
2004: Kunsthalle Bern
2003: Bernisches Historisches Museum
2002: Verein Dampfzentrale Bern
2001: Geigenbauschule Brienz
2000: Tramverein Bern
1999: Neufeld-Konzerte
1998: Rudolf Mumprecht
1997: Berner Bach-Chor
1996: Stadttheater Bern
1995: Verein Internationales Jazzfestival Bern
1994: Stiftung für Bümpliz/Bethlehem/Bottigen/Riedbach
1993: Berner Münsterstiftung
1992: Verein Berner Tanztage
1991: keine Verleihung (wegen der Bern 800-Aktivitäten)
1990: Publikation  «Schweizer Kleinmeister in Bern»
1989: Kunstmuseum Bern (Filialausstellung im Grandhotel Giessbach)
1988: Camerata Bern