Kulturpreis

IMG_1210.jpg

Der Kulturpreis 2017 ging an die von Marthe Gosteli initiierte Gosteli-Stiftung.

Jedes Jahr verleiht die Burgergemeinde den Kulturpreis. Die mit 100 000 Franken dotierte Auszeichnung gilt als eine der grössten ihrer Art. Der Kulturpreis wurde 2017 zum 29. Mal verliehen und ging an die Gosteli-Stiftung in Worblaufen.

Mit der Verleihung des Kulturpreises 2017 an die Gosteli-Stiftung wird das schweizweit einzigartige Archiv zur Geschichte der Schweizer Frauenbewegung gewürdigt.

Die Burgergemeinde Bern verleiht ihren Kulturpreis jährlich. Im Zentrum stehen Institutionen oder Aktivitäten aus Bereichen wie Theater, Ballett, Musik / Konzerte, Literatur und bildende Kunst.

Der Kulturpreis der Burgergemeinde Bern gilt als einer der grössten in der Schweiz und wurde bereits 28. Mal verliehen. Frühere Preisträger waren unter anderen der Verein Bern ist überall, das shnit International Shortfilmfestival, der Verein Schlachthaus Theater Bern, die Camerata Bern, die Geigenbauschule Brienz, das Swiss Jazz Orchestra, das Konzertlokal Mühle Hunziken, der Verein Lichtspiel und die Stiftung PROGR.

Verliehene Kulturpreise