Arbeiten bei der Burgergemeinde

Die Burgergemeinde Bern beschäftigt in ihren Institutionen und Verwaltungsabteilungen (Burgerkanzlei, Burgerliches Sozialzentrum, Forstbetrieb, Domänenverwaltung, Zentraler Personaldienst, Finanzverwaltung, Burgerliche KES-Behörde, Kultur Casino, Burgerliches Jugendwohnheim, Der Burgerspittel, Burgerbibliothek, Naturhistorisches Museum, DC Bank) insgesamt über 500 Mitarbeitende.

Forstwart3.jpg

Forstwart Markus Rufener

«Die Arbeiten im Forstbetrieb der Burgergemeinde sind vielseitig und anspruchsvoll. Der Forstbetrieb ist klar strukturiert und dem heutigen Stand der Forstwirtschaft entsprechend gut ausgebaut. Da ich eine junge Familie habe, ist es mir wichtig, dass ich eine gute und sichere Arbeitgeberin habe, auf die man sich verlassen kann.»

Das vielfältige Engagement im sozialen, kulturellen, wissenschaftlichen und im ökologischen Bereich bedarf einer breiten Palette an qualifizierten Berufsleuten.

Die Burgergemeinde beschäftigt Mitarbeitende in über 50 Berufsgattungen. Dazu bildet sie Jugendliche und junge Erwachsene in unterschiedlichen Berufen aus.

Die Institutionen und Verwaltungsabteilungen befinden sich alle in der Stadt Bern an attraktiven Standorten. Um bei der Burgergemeinde Bern zu arbeiten muss man nicht Burgerin oder Burger sein. Interessiert Sie die Burgergemeinde als Arbeitgeberin? Hier gelangen Sie zu unseren offenen Stellen.

Erfahren sie mehr beim Lesen diverser Berufsporträts in unserem Webagazin Medaillon Online.

Aktuelles
  • 10.10.2017
    Michèle König übernimmt die Leitung des Burgerlichen Sozialzentrums
    Per 1. Januar 2018 übernimmt Michèle König die ...
    Weiterlesen
  • 24.08.2017
    Jugendkonferenz im Rathaus Bern – Mach d'Bärner Politik jünger
    Jugendliche zum kritischen Denken und Mitmachen ...
    Weiterlesen
Offene Stellen

Offene Stellen